Umsatzsteuer-Umstellung zum Jahresbeginn 2021

In diesem Forum können Fragen zum OrderSprinter gestellt werden.
Florian

Umsatzsteuer-Umstellung zum Jahresbeginn 2021

Beitrag von Florian »

Hallo,

in ein paar Wochen ist es ja soweit und die Umsatzsteuer muss wieder umgestellt werden.
Was gilt es dabei zu beachten und wie geht man vor?

In der Konfiguration gibt es einen Bereich "Steuern", dort sind momentan "16,0" und "5,0" eingetragen. Bei den einzelnen Produkten gibt es allerdings mehr als diese beiden auszuwählen, dort stehen auch noch "historische" zur Auswahl. Nach dem Lesen des Abschnittes 2.10.1 und 2.10.2 der Bedienungsanleitung bin ich leider nicht viel sicherer wie ich vorgehen muss.

Kann man bei der Umstellung einfach in der Konfiguration z.b. die "16,0" durch "19,0" ersetzen und damit ist es erledigt?
Oder wird das, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, zum Problem weil die ID dieselbe bleibt und muss man stattdessen bei jedem Produkt einzeln auf den "historischen" Steuersatz umstellen, der ja nun wieder zum aktuellen wird?

Verwirrte Grüße,
Florian
pichel
Administrator
Beiträge: 731
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Umsatzsteuer-Umstellung zum Jahresbeginn 2021

Beitrag von pichel »

Hallo Florian,

ich muss leider zugeben, dass das mit den historischen Steuersätzen auch für mich nicht klar verständlich ist und mir bisher auch kein Steuerberater im Bekanntenkreis helfen konnte. Daher habe ich es jetzt dem Nutzer überlassen, den richtigen Steuersatz zuzuweisen.

Aber es werden alle Konfigurationsänderungen protokolliert und werden auch im DSFinv-k Export abgebildet, so dass es nach meinem Verständnis ausreicht, die Steuersätze 1 (normal) und 2 (der ermäßigte Satz, in der Oberfläche noch als "To-Go" bezeichnet) wieder auf 19/7 Prozent zu setzen und die Zuordnung der Sätze 1 und 2 bei den Produkten anzupassen. Es ist ja aller lückenlos nachvollziehbar und darauf kommt es ja an.

Gruß,

Stefan
Stefan Pichel
Entwickler der Kassensoftware OrderSprinter (http://www.ordersprinter.de)
Florian

Re: Umsatzsteuer-Umstellung zum Jahresbeginn 2021

Beitrag von Florian »

Hallo Stefan,
pichel hat geschrieben: Do 3. Dez 2020, 21:27...die Steuersätze 1 (normal) und 2 (der ermäßigte Satz, in der Oberfläche noch als "To-Go" bezeichnet) wieder auf 19/7 Prozent zu setzen und die Zuordnung der Sätze 1 und 2 bei den Produkten anzupassen....
nur um ganz sicher zu gehen: in welchem Fall muss denn die Zuordnung bei den Produkten noch angepasst werden? Also in meinem Fall ist dort jeweils der "allgemeine Steuersatz" (1) zugeordnet. Wenn ich im neuen Jahr nun die Umstellung dieses allgemeinen Steuersatzes auf 19 Prozent gemacht habe, muss ich doch eigentlich bei den Produkten selbst nichts mehr ändern, weil dieser dort noch immer zugeordnet ist. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Gruß,
Florian
Antworten