TSE auf Raspberry PI

In diesem Forum können Fragen zum OrderSprinter gestellt werden.
Niels

TSE auf Raspberry PI

Beitrag von Niels »

Hallo,

ich versuche gerade die TSE auf unserem Raspberry PI zum laufen zu bekommen.
Im simulations Modus funktioniert es. Wenn allerdings in den normal Betrieb geschaltet wird, bekomme ich einen Fehler beim starten.

Code: Alles auswählen

Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: 2021-03-26T13:47:22.845235: Start TSEConnector mit diesen Parametern:
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: 2021-03-26T13:47:22.861418:   pass=      ****
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: 2021-03-26T13:47:22.861884:   port=      8000
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: 2021-03-26T13:47:22.862339:   supplier=  swissbit
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: 2021-03-26T13:47:22.862774:   mountpoint=/mnt/tse
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: 2021-03-26T13:47:22.863187:   mode=      normal
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: 2021-03-26T13:47:22.863604:   loglevel=  1
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: 2021-03-26T13:47:22.864006:   showlog=   1
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: TSE seems to be mounted
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]: java.lang.UnsatisfiedLinkError: /opt/ordersprinter_2.0/tseconnector/swissbit/nativelibs/linux32/libWormAPI.so: /opt/ordersprinter_2.0/tseconnector/swissbit/nativelibs/linux32/libWormAPI.so: Kann die Shared-Object-Datei nicht öffnen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden (Possible cause: can't load IA 32-bit .so on a ARM-bit platform)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at java.base/java.lang.ClassLoader$NativeLibrary.load0(Native Method)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at java.base/java.lang.ClassLoader$NativeLibrary.load(ClassLoader.java:2442)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at java.base/java.lang.ClassLoader$NativeLibrary.loadLibrary(ClassLoader.java:2498)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at java.base/java.lang.ClassLoader.loadLibrary0(ClassLoader.java:2694)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at java.base/java.lang.ClassLoader.loadLibrary(ClassLoader.java:2659)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at java.base/java.lang.Runtime.loadLibrary0(Runtime.java:830)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at java.base/java.lang.System.loadLibrary(System.java:1870)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at com.secureflashcard.wormapi.WormAPIJNI.<clinit>(WormAPIJNI.java:14)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at com.secureflashcard.wormapi.WormStore.<init>(WormStore.java:233)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse run_tse.sh[7966]:         at tseconnector.tseconnector.main(tseconnector.java:126)
Mär 26 13:47:22 cafe-pi-kasse systemd[1]: tseconnector.service: Succeeded.
Es sieht so aus als ob die mitglieferte TSE nicht mit ARMv7 kompatibel sei.
Gibt es diese nativen libraries irgendwo für den Pi zum nachinstallieren?

Code: Alles auswählen

$ uname -a
Linux cafe-pi-kasse 4.19.97-v7+ #1294 SMP Thu Jan 30 13:15:58 GMT 2020 armv7l GNU/Linux
thomas_eburg
Beiträge: 22
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 10:25
Wohnort: Frorath (Westerwald)

Re: TSE auf Raspberry PI

Beitrag von thomas_eburg »

@Niels
Hallo, also : wirklich helfen kann ich da sicher nicht
Was ich so auf die Schnelle im Internet gefunden habe :
https://support.gastro-mis.de/support/d ... 6000018021
Da "unterhalten" sich ja zwei, die in einer SDK die Datei libWormAPI.so
für ARM wohl gefunden haben ... ich hab keine Ahnung WO ...
und dort wird auch der RASPI genannt ... ARM64 v8 (RasPi 4)
Das dort besprochene Thema ist aber schon 5 Monate alt ...
Ansonsten : habe ich da KEINE AHNUNG VON
Thomas
pichel
Administrator
Beiträge: 731
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TSE auf Raspberry PI

Beitrag von pichel »

Hallo Niels,

für die ARM-Architektur liefert Swissbit keine nativen Bibliotheken mit. Ich sehe zwar im SDK einen Ordner src-jni-java, mit deren in dem Ordner enthaltenen Quelltexten man möglicherweise ein Kompilat für ARM erstellen kann.

Aber weiter habe ich mich nicht damit beschäftigt. Sas ist mir zuviel Aufwand, zumal ich auch nicht davon überzeugt bin, dass man den Raspi für ein Produktivsystem einsetzen sollte.

Ich würde dir das SDK ja gerne geben, damit du es selbst versuchen kannst, aber die Lizenzbedingungen erlauben es mir nicht.

Viele Grüße,

Stefan
Stefan Pichel
Entwickler der Kassensoftware OrderSprinter (http://www.ordersprinter.de)
Niels

Re: TSE auf Raspberry PI

Beitrag von Niels »

Ok, danke für die schnelle Auskunft. Dann werden wir wohl den Server umziehen.
CafeCafe
Beiträge: 28
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 14:04

Re: TSE auf Raspberry PI

Beitrag von CafeCafe »

Ich habe auch das Problem, dass TSE auf dem Raspy nicht funktioniert, bin dabei auf anderen Server umzuziehen. Da kam es zu anderen Fehlermeldungen, TSE ist gerade beim Händler zum testen.

ABER ich finde, die Performance Raspy 4 reicht vollkommen. Ich habe die DB auf einer SSD, stabile Stromversorgung, Printserver auf einem zweiten alten Raspy. Funktion stabil und ohne zu ruckeln.
Antworten